Istrien im Herbst

5. Oktober 2011

Wein, Trüffel und Oliven – der Herbst ist eine optimale Zeit für einen Besuch in Istrien. Die Olivenbauern gehen in ihre Haine und sammeln die schwarzen und grünen Früchte ein. Die Winzer der Region schneiden die vollreifen und aromatischen Trauben von den Reben und in den Wäldern gehen die Trüffelsucher mit ihren Hunden auf die Pirsch - immer auf der Suche nach dem edelsten Speisepilz.

Zum Einklang auf die Saison hat das kroatische Kempinski Adriatic verschiedene Pakete geschnürt – für Weinliebhaber und Gourmets, Hobbyköche und Entspannungssuchende. Alle beinhalten zwei Übernachtungen in einem der Doppelzimmer mit Blick auf das funkelnde Mittelmeer, das ausgiebige Frühstücksbuffet sowie die Nutzung des 3.000 Quadratmeter grossen Spa-Bereichs.

Die Weindegustation im vielfach ausgezeichneten Weingut Degrassi in Savudrija, steht im Fokus des „Wine tasting package“. Eine Tour zu dem acht Hektar grossen Weingut, das Moreno Degrassi bewirtschaftet, sowie die Degustation von vier Weinen und einer landestypischen Speise stehen auf dem Programm. Hier werden die Gäste mit einem weinhaltigen Give Away bestehend aus einer Flasche Degrassi Wein verabschiedet. Pro Person ist dieses Arrangement bereits für 206 Euro inklusive zwei Übernachtungen zu buchen.

Bei dem „Truffle package“ steht eine Fahrt in das nahe gelegene  Motovun im Mittelpunkt. Giancarlo Zigante fand 1999 den so genannten Joker, einen Riesen-Trüffel von exakt 1.310 Gramm. Das brachte ihm einen Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde und ein kleines Imperium in dem kleinen Städtchen im Landesinneren.

Dort im Wald zeigen die lizensierten Trüffelsucher mit ihren Hunden wie schwierig es ist, die teure Knolle aufzuspüren. Im vielfach ausgezeichneten Restaurant von Giancarlo Zigante gibt es einen Vorgeschmack auf zwei der besten Angebote, die die Natur auftischt: Pasta mit gehobelten Trüffeln und frisches Brot mit Olivenöl, das hier einen ganz besonderen Geschmack hat. Zum Abschluss der Erkundungstour ins Landesinnere bekommt jeder Gast ein wohlschmeckendes Geschenk mit auf den Weg. Dieses Arrangement kostet im Oktober für zwei Nächte pro Person im Doppelzimmer 258 Euro.

Wer sich lieber selbst am Herd ausprobiert und auf der Suche nach ein paar guten Tipps des erfahrenen Chefkoch Serafin Koutni ist, dem sei das „Cooking with the chef package“ ans Herz gelegt. Drei Gänge und ein Besuch im Allerheiligsten des Hotels, der Patisserie, so sieht ein gelungener Tag für Hobbyköche aus. Am Ende des Tages bekommt jeder Teilnehmer seine Rezepte überreicht, damit die istrischen Spezialitäten auch Daheim aufgetischt werden können. Auf dem Zimmer werden darüber hinaus Schaumwein und hausgemachte Schokolade serviert. Pro Person kostet das Package inklusive zwei Übernachtungen 192 Euro.

alt

Wem im trüben deutschen Herbst eher nach Kraft tanken, relaxen, Wellness- und Verwöhnprogramm ist, der ist im November mit dem „Refresh and Revive Day“ und im Oktober mit dem „Deluxe Day“ bestens bedient:  Neben der Unterkunft und dem Gourmet-Frühstück steht Entspannen im 3.000 Quadratmeter grossen Carolea Spa an. Im griechisch-römischen Stil gehalten lädt der Wellness-Bereich ein, sich auf zwei Ebenen mit verschiedenen Pools, Jacuzzis, Dampfbädern, Saunen, einer Eisgrotte, einemFloating Tank sowie Entspannungsräumen mit Wasserbetten und mehreren Behandlungskabinen ganz nach mediterraner Art verwöhnen zu lassen. Eine 50-minütige „Refresh and Revive Face and Back“-Therapie sowie eine entspannende Rückenmassage machen den Tag perfekt - ein gesundes Drei-Gänge-Menü im Dijana-Restaurant runden ihn ab. Das „Refresh and Revive Arrangement ist buchbar ab 227 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive zwei Übernachtungen.

Mehr Informationen gibt es im Internet.

Teilen

Weitere Artikel