Wetterfest und Mückendicht

4. März 2009

Die Trekking-Bekleidungslinien von Fjallraven vereinen Stil und Funktionalität - die Sets Sarek (Männerlinie) und Alta (Damenlinie) bestehen aus Funktionsjacke, Trekkinghose und Shorts und bestechen sowohl mit einer zeitlosen, skandinavischen Optik als auch mit der intelligenten Kombination von Funktionsmaterialien wie dem G-1000®-Gewebe und Nylon-Stretchgewebe für mehr Bewegungsfreiheit.

Das G-1000® Gewebe sorgt dank der dichten Webart und dem Material- Mix aus 65 Prozent Polyester und 35 Prozent Baumwolle für Winddichte und hohe Verschleissbeständigkeit. Die Imprägnierung mit einem speziell von Fjällräven entwickelten, umweltfreundlichen Grönland-Wachs macht das Gewebe zusätzlich wasserabweisend.

Das widerstandsfähige Material leitet Körperfeuchtigkeit schnell ab und ist für ein aktives Outdoor-Leben ideal, unter anderem auch wegen des Mücken- und Moskito- Schutzes: Das dichte G-1000®-Gewebe schützt wegen seiner dichten Webart vor Mückenstichen, so dass die G-1000®-Produkte eine gute Wahl für Wald und Berge sind.

Praxistaugliche Details und viele nützliche Taschen, eine abnehmbare Kapuze, vorgeformte Knie und Ellenbogen machen Sarek und Alta zu bewährten Begleitern bei Outdoor-Abenteuern und im Grossstadtdschungel. Für optimale Bewegungsfreiheit und Komfort hat Fjallraven die beiden Jacken Sarek und Alta mit Einsätzen aus Nylon-Stretchgewebe (98 % Polyamid und 2 % Elasthan) am Rücken, unter den Armen sowie in den beiden vorderen Aussentaschen ausgestattet.

Hochfunktionell und extrem robust kommen die Sarek und Alta Trousers und Shorts im bequemen und klassischen Schnitt daher. Zwei Hüfttaschen, eine Messertasche, eine kleine und eine grosse Tasche am Bein - die geräumig genug ist, um eine Wanderkarte unterzubringen - bieten reichlich Platz. Vorgeformte Knie garantieren die nötige Bewegungsfreiheit. Bei den langen Hosen sind zudem Knie und Gesäss mit zwei Lagen des Funktionsstoffes G-1000® verstärkt, bei den Shorts das Gesäss.

Auskünfte über die aktuelle Kollektion und Informationen zu den dafür verwendeten Materialien vermittelt der Webauftritt von Fjällräven
 

 

Teilen

Weitere Artikel